Die Bedeutungen des Daches sind vielfältig wie seine Erscheinungsformen und die Menschen, die darunter wohnen.

Solange es die Menschheit gibt, besteht das Bedürfnis nach einem Dach über dem Kopf. Für unsere frühen Vorfahren galt das Dach als Schutz vor Sonne und Regen, Schnee und Kälte, aber auch als Abwehr gegen Dämonen und äußere Einwirkungen, sowie als Darstellung von Macht und Reichtum.

Bis heute hat sich daran nicht viel geändert, sind doch die Anforderungen an das Dach noch gewachsen. Durch die Herstellung eines Solardaches wird das heutige Dach immer mehr zum Energielieferanten und soll zudem technisch perfekt ausgeführt sowie äußerlich die Vereinigung von Schönheit und Qualität sein. Architektur und Dachkultur in einem Begriff.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Menschen ein Dach über den Kopf zu bauen!